fricktal24.ch, die kostenlose Zeitung im Internet für unsere Region
 
15. Jahrgang ·

Ihre Meinung ist uns wichtig

Hier kommen Sie zu Wort. Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu aktuellen Themen und was Sie bewegt.

Leserbrief schreiben >>

Leserbriefe
Dienstag, 21. Juli

Danke FerienSpass

Auch dieses Jahr hat der FerienSpass in der Region Rheinfelden stattgefunden. Viele Kinder durften Neues erfahren und entdecken. Dafür möchten wir einen grossen Dank an das FerienSpass-Team, an alle Helfer, Begleitpersonen und...

[mehr]

Leserbriefe
Dienstag, 7. Juli

CVP – innere Reformen – und das C

2020 werde ein Jahr der inneren Reformen, sagte Parteipräsident Pfister an der Delegiertenversammlung in Frauenfeld. Diese Reformen seien nötig, wenn die CVP als Partei zulegen wolle. Die CVP dürfe nicht länger ständig auf der...

[mehr]

Leserbriefe
Dienstag, 16. Juni

Nur das Beste für unsere Schule

Im Herbst werden wir über die Abschaffung der Schulpflege abstimmen. Auf den ersten Blick tönt dies verlockend, da von Effizienzsteigerung und Kosteneinsparung die Rede ist. Die Aufgaben der Schulpflege werden heute von einem...

[mehr]

Leserbriefe
Mittwoch, 3. Juni

Gutes tun - Kaufkraft stärken

Die Welt ist in den letzten drei Monaten eine andere geworden. Die COVID-19-Epidemie hat nebst grossem Leid enorme wirtschaftliche Schäden verursacht. Besonders betroffen ist das Gewerbe, Geschäfte, die Restaurants, die...

[mehr]

Leserbriefe
Mittwoch, 15. April

„Es muess emol gseit sii!“

Böse Zungen behaupten – ich reite nur, um den Frauen besser ins Dekolleté zu sehen. Diese Nebenerscheinung trage ich mit Fassung!Was wir aber auf dem Pferd besser sehen, sind alle die Schönheiten der Natur. Weil unser Blickwinkel...

[mehr]

Leserbriefe
Montag, 13. April

COVID-19

Um ein neues Heilmittel zuzulassen muss erwiesen sein, dass sein Nutzen grösser ist, als der Schaden, den es, zum Beispiel durch Nebenwirkungen, anrichtet. Damit es von der Krankenkasse erstattet wird, muss sein Geld-Preis in...

[mehr]

Leserbriefe
Mittwoch, 8. April

Behördliche „Tollwut“ im Corona-Zeitalter?

Sicher, in Staat und Gesellschaft wollen alle nur eines, nämlich möglichst heil die aktuelle Pandemie zu überstehen. Aber muss es wirklich sein, dass über-65-jährige Parlamentsmitglieder von der anstehenden Sondersession...

[mehr]

Leserbriefe
Montag, 30. März

Wer im Überfluss lebt, soll denen helfen, denen alles fehlt!

Der Corona-Virus hat uns alle in eine ausserordentliche Lage gebracht. Trotz der in Aussicht gestellten Hilfe von Bund und Kantonen gibt es immer noch Mitmenschen und Familien, die Hilfe brauchen. Aus dieser Sicht konnten wir...

[mehr]

Leserbriefe
Montag, 16. März

Schulpflege abschaffen nein – ja

Am 17. Mai dürfen wir alle abstimmen wie es weitergeht mit der Schulpflege. Lange war ich überzeugt, abschaffen ist die einzige richtige Lösung.Dessen ist nicht mehr so, vor allem nicht seit ich die Details der neuen...

[mehr]

Leserbriefe
Montag, 9. März

Vom Aprikosenfall auf die Palmen der grünen Oase in Zeihen

Der Regierungsrat hat die Baubewilligung für die Folientunnels in der Landwirtschaftszone am Hallwilersee wegen „Behördenfehlern“ für nichtig erklärt. Der sogenannte „Aprikosenfall“ hat medial-öffentliche Beachtung gefunden und...

[mehr]

Leserbriefe
Samstag, 7. März

Nein zu Demokratieabbau und Machtkonzentration

Eine vom Volk gewählte, seit Jahren bewährte Behörde, die sich mit viel Engagement und Wissen den Anliegen und Herausforderungen ihrer Schule, Kindern, Eltern und Lehrpersonen widmet, soll abgeschafft werden. Befürworter der...

[mehr]

Leserbriefe
Donnerstag, 20. Februar

Missstände in Zoogeschäften – aber noch mehr beim Tierschutz!

Die wenigsten Zoogeschäfte würden sich an die Tierschutzverordnung zur artgerechten Haltung und zum Verkauf von Heimtieren halten. Besorgniserregend! seien die Zustände im Fachhandel. So eine Pressemitteilung vom Schweizer...

[mehr]

Leserbriefe
Mittwoch, 29. Januar

Verkehrs-Illusionen am Hochrhein?

Während meiner 32-jährigen parlamentarischen Tätigkeit in Bern genoss die regionale Verkehrspolitik bei mir einen hohen Stellenwert. Dabei galt es aber stets zu unterscheiden zwischen dringend Notwendigem, Wünschbarem und...

[mehr]

Leserbriefe
Freitag, 24. Januar

Referendumskomitee OSZF spielt hochriskantes Pokerspiel

Das Referendumskomitee OSZF und mittlerweile auch der Gemeinderat Mumpf wollen den Verkauf des OSZF-Schulhauses verhindern und spielen ein hochriskantes Pokerspiel mit «fremden» und «eigenen» Steuergeldern. An den bisherigen...

[mehr]

Leserbriefe
Samstag, 18. Januar

Nein zur Mieterverbandsinitiative

Der gemeinnützige Wohnbau ist ein für den Wohnungsmarkt und die ganze Gesellschaft wichtiges Anliegen. Mit dem Fonds de Roulement besteht bereits ein etabliertes Förderinstrument des Bundes. Damit diese bewährte Förderung auch...

[mehr]

Leserbriefe
Donnerstag, 16. Januar

Referendum zum OSZF-Verkauf

Ich bin Mutter von drei Kindern und wohne in Mumpf. Neben meiner Familientätigkeit arbeite ich als Primarlehrerin. Die Primarschüler im OSZF zu unterrichten, wäre eine tolle Möglichkeit für die weitere Nutzung dieses schönen...

[mehr]

Leserbriefe
Sonntag, 12. Januar

Oberstufenzentrum Kapf Mumpf - Nochmals überdenken

Das Zusammenkommen des Referendums gegen den Verkauf des Oberstufenzentrums Klostermatte (ehemalig Kapf) in den Gemeinden Wallbach, Mumpf, Obermumpf und Schupfart ist ein Zeichen der Bevölkerung, das viele Tatsachen und Emotionen...

[mehr]

Leserbriefe
Dienstag, 31. Dezember

«Fröhliches Entenschiessen» am Rhein

Nun knallen sie wieder, die Jäger auf der deutschen Seite des Rheins. Regelmässig um die Jahreswende wird Jagd gemacht auf die paar wenigen Enten, welche sich bei Laufenburg auf dem Wasser tummeln. Zur Jagd geblasen wird jeweils...

[mehr]

Leserbriefe
Montag, 28. Oktober

Gehört die humanitäre Tradition der Vergangenheit an?

Während sehr langer Zeit, selbst Jahrzehnte vor dem UNO-Beitritt im Jahre 2002, genoss die Schweiz bei der Staatengemeinschaft weltweit hohes Ansehen ob ihrer gelebten humanitären Tradition. Als Gründernation des „Roten Kreuzes“...

[mehr]

Leserbriefe
Samstag, 19. Oktober

Atommüll Endlager Bözberg

Wie profitieren Gemeinden von Nagra-Geldern?Die Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) präsentiert auf ihrer Homepage www.nagra.ch ihre finanziellen Zuwendungen. Im Jahr 2018 bezahlte die Nagra im...

[mehr]

AGB · Impressum · Werbung © 2013 by fricktal24.ch